LOGO: Ökomarkt

CHAMISSOPLATZ
Kreuzberger Wochenmarkt für frische, vollwertige
und gesunde Qualitätserzeugnisse

www.verbund-oekohoefe-nordost.de
Infotelefon und Fax Wochenmarkt
030 / 843 00 43
E-Mail an uns

 
Ab Frühjahr wieder regelmäßig Straßenmusik
umsonst & draußen - jeden Samstag ab 12.00 Uhr.

Jeden Samstag

herrscht auf dem Chamissoplatz reges Markttreiben. Hier gibt es Produkte aus kontrolliert ökologischem Anbau, zertifiziert mit dem EU-Biosiegel. Der größte Teil der Produkte stammt von Direktanbietern und ist zusätzlich durch Bio-Anbauverbände zertifiziert, zum Beispiel Bioland, Biopark, Demeter, Verbund Ökohöfe Nordost und Naturland. Der Markt wurde 1994 von Anwohnern ins Leben gerufen und wurde seit 1997 vom Anbauverband Gäa-Nordost (heutiger Name: Verbund Ökohöfe Nordost) betrieben. Er ist einer der ältesten und größten Ökomärkte Berlins.

FOTO: Gemüseverkauf
FOTO: KäuferInnen auf dem Markt

Natürlicher Genuss, damals wie heute

Das Gebiet um den Chamissoplatz ist schon lange mit Tafelfreuden verbunden. Seit dem 16. Jhdt. wird hier Wein angebaut. Als dann im 18. Jahrhundert bemerkt wurde, dass der Tropfen doch etwas sauer schmeckt, wurde auf den "Tempelhofer Bergen" (dem heutigen Victoriapark) überwiegend Gemüse und Getreide angepflanzt. Heute finden Sie auf dem Ökomarkt Chamissoplatz neben diesen Produkten auch Weine aus kontrolliert biologischen Anbau, von lieblich bis trocken, jedoch nie sauer.

Folgende Produkte werden 
auf den Markt angeboten:

  • Gemüse, Kartoffeln, Kräuter, Obst, Säfte, Wein, Blumen, Öle, Honig, Brot, Brötchen, Kuchen, Getreideerzeugnisse, Eier
  • Milch, Käse, Fleisch, Wurst Schaf- und Ziegenmilch-
    produkte, 
  • Kaffee- und Tee
  • Filzprodukte, russisches Holzspielzeug, Kunsthandwerk
  • im Winter Wolle und Felle, 
  • bei Sonnenschein handgefertigte Besen, Bücher Bürsten u.v.m.
FOTO: Bürsten Schröder
Unsere regelmäßigen Anbieter:  
Obst, Gemüse, Kräuter und Säfte:

Imbiß / Getränke:

  • BioKombucha Manufaktur
  • Fläming Herzen
    Dinkelwaffeln - herzhaft und süß, Dal (ein indisches Linsengericht), Kaffee, Yogitee, heiße und kalte Säfte
  • Lehmofenfeuer
    Italienische Pizza aus dem Lehmofen
  • Hipp and Stew
    fair gehandelter bio-Espresso & -Café
    (Anbieter kommt ab minus 5 Grad oder wärmer)
  • tazpressomobil
    Kaffee, kontrolliert ökologisch angebaut und fair gehandelt
    (Anbieter kommt alternierend 6 x im Jahr)

Floristik:

griechische Spezialitäten:

  • Angelos Marinis - Oliven, Olivenöl uvm.
    (zu finden am Stand Alf Platzeck, Obst und Gemüse)

Eier:

Nonfood:

Brot & Bäckereien: Käse: Fleisch: unregelmäßige AnbieterInnen:
Informieren Sie sich vor Ort und lassen Sie Ihren Einkauf zu einem entspannenden Erlebnis werden. Ein großer Kinderspielplatz schließt direkt an den Markt an. Für das leibliche Wohl ist durch den ökologischen Imbiss mit Tee, italienischen Kaffeespezialitäten sowie frischen Vollkornwaffeln und leckeren Snacks gesorgt. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie! Jeden Samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr sind wir Sommers wie Winters für Sie da. FOTO: Haferflocken Swingers 2006 auf dem Markt
Wegbeschreibung
einfach hier anklicken
KARTE: mit Link zum Stadt-Plan-Dienst
Links zum Weiterlesen
BANNER - link zu www.verbund-oekohoefe-nordost.de/        
 

ViSdTD.: Verbund Ökohöfe Nordost,
Brandenburg · Berlin · Mecklenburg-Vorpommern, Geschäftsführerin: Regina Witt,
Schwaneberg 60 A, 17291 Randowtal, Tel. 030 / 843 00 43;
VR 215 Amtsgericht Zossen e Mail:info@oekomarkt-chamissoplatz.de
WEB Master: rainGroup
Die Inhalte verknüpfter Seiten unterliegen nicht unserer Verantwortlichkeit